Spitex-Notruf Hilfe auf Knopfdruck

Ab dem 1. August 2022 bietet die Spitex Wettingen-Neuenhof den Spitex-Notruf (betrieben von Medicall) an.

Unsere Leistung – so funktioniert der Spitex-Notruf

Mit dem Spitex-Notruf sind Sie jederzeit auf Knopfdruck mit unserer Notfallzentrale verbunden. Die Notfallzentrale ist ein externer 24-Stunden-Notfalltelefondienst, der von Medicall betrieben wird. Qualifizierte Mitarbeitende helfen Ihnen weiter und alarmieren je nach Situation Personen in Ihrem Umfeld oder Notfalldienste und informieren auf Ihren Wunsch Ihre Angehörigen.

Weshalb 24h Notruf ?

  • Die Mehrheit der älteren Bevölkerung entscheidet sich leider erst nach dem ersten oder zweiten Sturz für den Notruf.
  • Jährlich stürzen in der Schweiz ein Viertel aller Menschen über 65 Jahre. Bei den über 80-jährigen gar über ein Drittel.
  • 47% der betroffenen Seniorinnen/Senioren können nach einem Sturz nicht mehr selbständig aufstehen.
  • Viele erholen sich nicht mehr gut, sodass die Sturzfolgen zu einem Übertritt in ein betreutes Umfeld führen.
  • Der Sturz auf gleicher Ebene – nicht Stockwerk übergreifend - überwiegt bei sämtlichen Altersgruppen.
  • Die Sturzangst startet oft eine Negativspirale. Verlust von Alltagsaktivität und Muskelkraft sind eine häufige Folge.

Ihre Vorteile – so können Sie sich sicher fühlen

  • Sicherheit rund um die Uhr – zu Hause und unterwegs
  • Erhalt von Selbstständigkeit und Unabhängigkeit
  • Entlastung und Beruhigung der Angehörigen
  • Schnelle Hilfe durch Notdienste
  • Einfache und sichere Handhabung des Notrufes
  • Erfahrene, mehrsprachige Notruf-Mitarbeitende
  • Beistand in allen Lebenslagen

Unser Angebot – auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Unser Notruf-System besteht aus je einem stationären Basisgerät und einem Handgelenk-Taster. Beide Geräte sind äusserst einfach zu bedienen und in der monatlichen Mietgebühr enthalten.

Leistungspaket «Spitex-Notruf» CHF 58.– pro Monat
– 1 stationäres Basisgerät
– 1 Handgelenk-Taster
– 24-Stunden Notfallzentrale auf Knopfdruck

Installations- und Instruktionsgebühr CHF 150.– (einmalig)

 

Zum Basisgerät kann man diverses optionales Zubehör kaufen. Wir beraten Sie gerne.